HomeAktuellesJobsLinksKontaktSitemap
AllgemeinesNothilfekurseVerkehrskunde-KurseMotorrad-GrundkurseFahrschule/PreiseWAB-WeiterbildungskurseLKW/Car/BusCZV-KurseFahrangst
Über unsFahrlehrerteamInstruktorinnen, SekretariatFahrzeugeDer Weg zum FührerausweisJobsAllg. Geschäftsbedingungen

Der Weg zum Führerausweis

1. Nothelferkurs
Wer sich für den Erwerb eines Lernfahrausweises der Kategorie A, A1 oder B anmeldet, muss nachweisen, dass der Kurs über lebensrettende Sofortmassnahmen (Nothelferkurs) absolviert wurde. Der Kurs muss bei einer dazu anerkannten Organisation besucht werden und darf nicht mehr als 6 Jahre zurückliegen. 

2. Antragsformular (Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises) anfordern und ausfüllen
Das Formular kann können Sie bei uns, bei der Einwohnerkontrolle, bei einer Polizeistelle sowie beim Strassenverkehrsamt beziehen. Das Antragsformular kann auch direkt auf der Internetseite www.stva.zh.ch heruntergeladen werden.

3. Sehtest 
Mit ausgefülltem Formular können Sie beim Augenarzt oder Optiker den Sehtest machen und eintragen lassen. (Das Sehtest-Datum darf nicht mehr als 24 Monate zurückliegen). Als Fahrschüler von team humm können Sie den Sehtest zum Sonderpreis bei unserem Optiker-Partner Brillen Bryner, Dietikon, machen lassen.

4. Ausweispapiere einreichen 
Das Antragsformular mit Identitätskarte, Pass oder Original-Ausländerausweis und Nothilfekurs-Ausweis bei der Einwohnerkontrolle oder beim Strassenverkehrsamt persönlich abgeben.
• Für die Anmeldung ist ein farbiges Passfoto notwendig.
• Die Einwohnerkontrolle des Wohnortes muss bei erstmaliger Gesuchseinreichung Ihre Identität bestätigen.

5. Fragebogen Theorie
Nach kurzer Zeit bekommen Sie vom Strassenverkehrsamt ein Anmeldeformular, mit dem Sie sich selber für die Theorieprüfung anmelden können. Die Theorieprüfung wird am Computer abgelegt und kann erst 1 Monat vor Erreichen des für die Kategorie erforderlichen Mindestalters absolviert werden. 

Zur Vorbereitung können Sie in unserem Theorielokal in Dietikon am Montag, Dienstag und Donnerstag von 16 bis 19 Uhr gratis die Theorie in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch mittels Fragebogen am PC «bögele».

6. Theorieprüfung
Die Theorieprüfung müssen Sie beim Strassenverkehrsamt ablegen. Nach bestandener Theorieprüfung erhalten Sie nach kurzer Zeit den beantragten Lernfahrausweis per Post (die bestandene Theorieprüfung gilt für 2 Jahre). Die Gültigkeit des Lernfahrausweises ist befristet.

Nur Motorrad: Motorradgrundkurs
Sie absolvieren innert 4 Monaten die praktische Grundschulung bei der Fahrschule team humm. Der Ausweis wird um 12 Monate verlängert.

7. Verkehrskunde
Wenn Sie im Besitze des Lernfahrausweises sind, können Sie Lernfahrten machen und gleichzeitig bei der Fahrschule team humm den obligatorischen Verkehrskundekurs (4 Doppellektionen) besuchen (der Verkehrskundekurs ist 2 Jahre gültig). Die Kursbestätigung muss spätestens bei der Anmeldung zur praktischen Führerprüfung beigelegt werden.

8. Fahrschulunterricht
Ein Team von sechs erfahrenen,pädagogisch ausgebildeten und motivierten Fahrlehrern garantiert eine zeitgemässe praktische Verkehrsausbildung und bildet Sie optimal für eine erfolgreiche Führerprüfung aus.

9. Praktische Prüfung 
Das team humm wünscht Ihnen viel Erfolg!
Nach bestandener Führerprüfung erhalten Sie den Führerausweis per Post. Wichtig: die Infos unter «Führerausweis auf Probe»!

 

Weitere Informationen
www.fuehrerausweise.ch